TV vs. PC

      Hallo,

      viele Christen haben keinen Fernseher - ich auch nicht ( aber wohl aus anderen Gründen ). Oft wird fernsehen als Sünde bezeichnet oder zumin. in diese Richtung.
      Viele von diesen Leuten haben aber einen PC mit Internetanschluss, DVD Laufwerk, TV Karte .....

      Was spricht wofür und was wogegen, oder ist alles nur eine große Heuchelei ?


      Grüße

      Kai

      RE: TV vs. PC

      Hallo Spunk,
      Ohne Internetanschluss kein Life-In-Jesus-Forum. Das wäre jammerschade.
      Ohne Fernseher heute abend keine Fußballweltmeisterschaft. Da würde doch was fehlen.
      Fiese Schriften kann ich auch per Post bekommen. Deshalb ist ja die Post nicht schlecht.
      Wir leben ja nunmal in dieser Welt.
      Ansonsten halte ich persönlich nicht viel vom Fernsehen. Ich schlafe fast immer ein :O
      Bis die Tage, June

      RE: TV vs. PC

      Hallo June und Vroni,

      mal vorab : Ob jemand nun einen PC hat und / oder ein TV ist mir total egal. Ich vergöttere oder verteufele weder das eine noch das andere.

      Warum ich keinen Fernseher habe :

      1. Fernsehen ist ein absoluter Komunikationskiller. Alle gucken in die Röhre und keiner spricht mehr mit dem anderen.

      2. Ich hasse Werbung und Werbeunterbrechungen ganz besonders - da könnte ich einen harten Gegenstand nach dem Ding werfen ( wenn ich denn einen hätte ).

      3. Wenn ich mir schon mal eine Programmzeitung ansehe, dann stelle ich fest, egal wieviel tausend Sender ich empfangen könnte - nur Schrott und Wiederholungen.

      Da leihe ich mir lieber eine DVD aus, pack sie in meinen PC, und wenn das Ding vorbei ist, ist auch vorbei. =)

      Grüße

      Kai

      RE: TV vs. PC

      Hallo Kai,

      da kann ich dir in allen 3 Punkten nur absolut zustimmen, really.
      Und was mich zusätzlich nervt, ist, wenn ich einen "Zuschauer" beobachte, der während einer Pause durch alle Kanäle zappt und sich dieser Reizüberflutung aussetzt, anstatt den Kasten für die paar Minuten abzudrehen, sich mal Bewegung zu machen oder aufs Klo zu gehen ... :rolleyes:


      Aber heute abend guck ich trotzdem, allerdings woanders. Du auch? ;)
      Naja Halbfinale ... ist schon das zweite Spiel dieser WM, das ich mir antue ... *smile*


      Bis denne, Vroni ...

      RE: TV vs. PC

      Original von Vroni
      Hallo Kai,
      .....


      Aber heute abend guck ich trotzdem, allerdings woanders. Du auch? ;)
      Naja Halbfinale ... ist schon das zweite Spiel dieser WM, das ich mir antue ... *smile*


      Bis denne, Vroni ...



      Aber Vroooon iii,

      da enttäuschst du mich aber, dass du jetzt unter die verkickten Fußballnarren gehst, hätte ich nie von dir erwartet.

      Dann schon eher Tischtennis.

      mfg


      Günni
      Moin, Günni ... ausgeschlafen? ;)
      Ich mein ja nur, weil deine Reaktion sooo flott kommt! :D

      Aber mit TT hast du schon recht, guck mal hier:

      [Leider konnte die gewünschte Seite/der gewünschte Videoclip nicht gefunden werden, stattdessen anderes... --- edit durch Admin]

      Lieben Gruß, Vroni :]

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Michael“ ()

      Hallo zusammen!

      Als Christ soll man meiner Meinung nach keine fFlme und kein Fernsehr gucken. Es erden nur schmutzige sachen gezeigt, die für einen Christen nicht würdig sind zu sehen. Es gibt Filme wo sehr viel Gewalt, Mord und auch Sexhandlungen zu vorhanden sind.
      Soll sich ein Christ sowas wirklich reinziehen??

      Marek
      Naja, um mal ein bisschen fies zu sein: Das sollten sich aber nicht nur Christen nicht angucken, sondern auch Atheisten und angehörige jeder (anderen) Religion.

      Anyway - Ist im INet nicht anders: Auch da gibt es viel Dreck.

      Deshalb benötigt man imho auch eine Art Medienkompetenz auf dieser Ebene: Sowohl Fernseher, als auch INet, als auch PC, Radio, Zeitung, Romane usw. sind per se weder gut noch schlecht - es kommt halt drauf an, was man draus macht, was man jeweils auswählt usw.

      Nebenbei bemerkt: Übers INet ist es wohl noch einfacher an den Dreck ranzukommen, als übers Fernsehen, da die Inhalte im INet 24/7 bereitgehalten werden, im Fernsehen zumeist nur während der Nachstunden (jedenfalls die "ganz schlimmen Sachen" - falls es denn so etwas wie "ganz schlimm" und "nur etwas schlimm" gibt ;))

      Gruß
      nano

      edit: Die schlimmsten Tippfehler korrigiert ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „nano“ ()