Mangas und Naruto

      Mangas und Naruto

      Hi @ all!

      Wie ist eure Meinung zu Mangas und speziell die Serie "Naruto" Comics u. Filme)?
      Bitte keine Links, ich weiß, da gibt es massenweise, aber ich hab momentan keine Zeit, mich da durchzuwuseln. Vielleicht kann mir jemand eine kürzere Zusammenfassung, aber bitte gekoppelt mit eigener Meinung (möglichst von mehreren) geben.

      Danke! Lieben Gruß, Vroni :)

      RE: Mangas und Naruto

      Original von Vroni
      Hi @ all!

      Wie ist eure Meinung zu Mangas und speziell die Serie "Naruto" Comics u. Filme)?
      Bitte keine Links, ich weiß, da gibt es massenweise, aber ich hab momentan keine Zeit, mich da durchzuwuseln. Vielleicht kann mir jemand eine kürzere Zusammenfassung, aber bitte gekoppelt mit eigener Meinung (möglichst von mehreren) geben.

      Danke! Lieben Gruß, Vroni :)


      Hallo Vroni,

      ich halte diese ganze Geschichte für ziemlich krank und gefährlich !
      "Naruto" sagt mir ja jetzt nichts, ich hab nur mal kurz nach gegoogelt, aber in diesem Mangastyl ist ja z.B. auch so manches "Kinder-Kartenspiel" verfasst. "Yu-Gi-Oh" war bei den Kindern eine Zeit lang der absolute Renner ( sammt der ganzen Vorläufer ).
      Diese Karten kennne ich etwas besser und ich halte sie für richtig böse, dämonisch, verderblich..... einfach Scheiße !
      Ich meine, das dieses Zeug geziet Kinderseelen angreift und zerstört - und dann ab in die KJP !!! ;( X(

      Aber ich befürchte, es interessiert sich kaum noch jemand dafür !

      Grüße

      Kai

      RE: Mangas und Naruto

      Ich habe mich auch mal schlau gemacht was so dahinter steckt und möchte mich Kai und Hinnie anschließen, es ist absolut gefährlich gerade für Kinder.

      Man mekrt immer mehjr wie der Satan ganz gezielt die Kinder angreift, es ist die Zukunft der Gemeinde und die versuch ter auszurotten.

      In dem Zusammenhang eine Frage: Was meint ihr zu Harry Potter?
      Sag nicht alles, was du weißt, aber wisse immer, was du sagst.
      Matthias Claudius

      RE: Mangas und Naruto

      Hallo Hinnie, Kai und Victor!

      Dankeschön für eure Erklärungen! Alle drei deckt ihr euch bezüglich der Aussage "für Kinder". Daran denkt man sicher auch in erster Linie, welches Alter meint ihr da so, wann fängt das an? Es gibt ja auch Mangas für Erwachsene (nicht nur die Sexmangas). Gibt es irgendeine Aufklärungsschrift für Jugendliche, die die Mangas zum Thema hat? Ich kenne keine, ihr vielleicht? Fände ich sehr hilfreich, einfach auch zum Weitergeben.



      Lieben Gruß, Vroni.

      RE: Mangas und Naruto

      Original von Vroni
      Hallo Hinnie, Kai und Victor!

      Dankeschön für eure Erklärungen! Alle drei deckt ihr euch bezüglich der Aussage "für Kinder". Daran denkt man sicher auch in erster Linie, welches Alter meint ihr da so, wann fängt das an? Es gibt ja auch Mangas für Erwachsene (nicht nur die Sexmangas). Gibt es irgendeine Aufklärungsschrift für Jugendliche, die die Mangas zum Thema hat? Ich kenne keine, ihr vielleicht? Fände ich sehr hilfreich, einfach auch zum Weitergeben.



      Lieben Gruß, Vroni.



      Hallo Vroni,

      das "Einstiegsalter" würde ich mal mit c.a. fünf Jahren angeben, teilweise auch schon darunter, wobei das dann wohl oft einfach nur ein imitieren von "Größeren" ist.

      Zum Thema Aufklärungsschriften....
      Ich halte von so Dingern meißt nicht viel, vor allem wenn sie aus der christlichen Ecke kommen.
      Wenn Du aber Jugendliche kennst, die noch gerne lesen, dann kann ich die Bücher von Frank Peretti empfehlen ( Verlag Projektion J ) - die behandeln zwar nicht das Thema Mangas, aber sie beschreiben in Romanform sehr eindrücklich die unsichtbare Welt und die Verknüpfung mit der sichtbarne Welt. Das Fazit seiner Bücher ist eigendlich immer :
      Bleib an Jesus drann, bete viel, lies viel in der Bibel. =)

      Grüße

      Kai