Luther der Film

      Luther der Film

      Ich wollte mal Fragen, wer von euch den Film "Luther" gesehen hat, wie ihr ihn bewertet und findet!
      Was hat euch gefallen?
      Was hat euch nicht so gut gefallen?

      Ich persönlich bin beeindruckt von dem Leben Luthers und fand die inszenierung der Filmes sehr gut!
      Die deutliche meinung der Kirche gegenüber Luther und anderen Leuten wurde gut dargestellt.
      Einige Freunde von mir fanden manche Filmstzenen übertrieben.
      Da ich selber keine Szenen finden konnte, die mir nicht so gut gefallen haben, lege ich in dieser hinsicht viel Wert auf eure nachteile zu dem Film!
      thx
      Ich habe den Film auch gesehen und war ziemlich beeindruckt.

      Die Geschichte von Luther ist ja grösstenteils ausführlich bekannt. Wir hatten dieses Thema auch sehr umfangreich als Thema im Religionsunterricht.
      Unter diesem Aspekt fand ich die umfangreichen Details sehr gekürzt in dem Film. Ich hätte es besser gefunden, wenn noch mehr über die persönlichen Erfahrungen von Luther mit Gott und der Bibel gezeigt worden wären. Meines Erachtens ging es im Film mehr um die Beziehung Kirche/Luther/Gegner von Luther, aber gerade die persönlichen Erfahrungen Luthers, z.B. dass man aus Glauben gegenüber Gott gerechtfertigt wird, ist nur am Rande erwähnt worden. Aber gerade dieses Thema als auch einige andere wichtige Details sind aussen vor geblieben.

      Aber nichts desto trotz finde ich den Film sehr empfehlenswert, man bekommt einen guten Eindruck der damaligen Situation. Ich denke auch, dass es teilweise wirklich so krass her und zugegangen ist damals! Und was ich auch interessant fand, dass einige ranghohe Geistliche durch die Botschaft Luthers auch zum Nachdenken angeregt wurden, z. B. dass dieser eine Bischof oder irgendsoeiner, die ganzen "Müll", d.h. z. B. den Schädel von Johannes des Täufers und solches Zeug, wegschaffen lies.

      Letztendlich wird jeder Zuschauer dazu veranlasst, zu entscheiden was wichtiger ist, auf die Anordnungen von irgendwoher von dieser Welt, z.B. von Rom, zu achten oder allein auf die Bibel, bzw. auf Gott allein.

      Und was ich mich in dem Zusammenhang gefragt habe, was würde wohl Luther über die heutige Situation denken in der reformierten Kirche, wieviel mehr: Was denkt der HERR der Kirche/Gemeinde über die heutigen Zustände in der gesamten Christenheit?!?!

      Vielleicht noch als kurze Ergänzung:
      Jeder Gläubige, egal welche Kirche oder Gemeinderichtung, muss sich bewusst machen:
      - strebe ich nach der Erkenntnis Seines (Gottes) Willens in aller Weisheit und geistlichem Verständnis
      - lebe ich würdig des Herrn
      - bringe ich Frucht in jedem guten Werk
      - wachse ich in der Erkenntnis Gottes
      - bin ich mir der Kraft Gottes bewusst und lasse ich diese in meinem Leben zu, nach der Macht Seiner Herrlichkeit
      usw.
      und ist Christus wirklich das Haupt Seiner Gemeinde

      ...ich wills nicht sooo ausführlich machen, aber lest doch dazu Kolosser 1,9-23.

      Liebe Grüsse

      Tünnes
      Ich stimme diesen Kritiken zu...
      Was ich jedoch sagen muss ist, dass ich die inszenierung von Luther, wie er Gott oder sich selbst anzweifelt sehr gut dargestellt ist!
      Er ist in einem kleinen Raum im Kloster und schreit, flucht und fragt.
      Er stellt sich und Gott in frage!

      Recht gebe ich dir auch bei der Ansicht, dass zu wenig über die übersetztung der Bibel durch Luther gezeigt wird.
      Klarer kommt in dem Film herraus, dass er gegen den Ablass und andere Ansichten der Kirche ist, was auch eigentlich das Hauptthema des gesamten Filmes ist....
      hiermit bitte ich nochmals alle, die den Film gesehen haben hier ihr Kommentar abzugeben!
      Auch könnt ihr Fragen stellen, wie etwas im Film dargestellt ist, wenn es euch interessiert!
      thx im vorraus ;)
      Hi!

      Da ich ja jetzt endlich auch den Film gesehen habe, kann ich auch mal meine Meinung zu dem Film hier abgeben.
      Ich muss ehrlich sagen, dass ich sehr überrascht war/bin über den Film. Ich hatte nämlich gedacht, dass der Film eher schlecht abschneiden würde, inhaltlich gesehen. Außerdem habe ich durch den Film einen größeren Blick in diese Zeit bekommen. Ich muss nämlich gestehen, dass ich bisher von Luther wusste, dass er die 95 Thesen aufgestellt hat und die Bibel vom Latein ins Deutsche übersetzt hat *peinlich*. Außerdem wird in dem Film sehr deutlich, welch starken Einfluss oder besser gesagt, mit welchen „Tricks“(könnte Fehl am Platz sein) die Katholische Kirche den Bürgen das Geld aus der Tasche gezocket hat. Ich meine nicht damit, dass die Katholische Kirche Europa ausgebeutet hat, sondern dass sie Lehren, die nicht in der Bibel stehen, verwendete. Da die meisten Menschen in Europa kein Latein konnten, konnten sie auch nicht die Bibel lesen. Als dann aber Martin Luther die Bibel übersetzte begann die Katholische Kirche einen richtigen Krieg gegen ihn. Sie wollten damit verhindern, dass die Menschen, durch ihr eigens Lesen in der Bibel, erkannten, dass der Ablasshandel falsch sei. Auch wird in dem Film sehr stark die Willensstärke von Luther rübergebracht. Er hat nie aufgegeben, sondern immer weiter dafür gekämpft, dass jeder Mensch, zunächst in Deutschland, die Bibel lesen konnte. Ich finde den Film im Großen und Ganzen sehr gut dargestellt. Er ist sehenswert.

      mfg

      Michael ;)
      Du möchtest die Bibel näher kennenlernen, weißt aber nicht recht wie du vorgehen sollst? Vielleicht kann dir dabei ein Fernbibelkurs Hilfe sein. Interesse? www.dasleben.info
      Hi @ all readers!!!

      Ich habe schon von mehreren gehört, dass die den Film Luther gesehen hätten. Und einige sind auch fleißig hier auf dieser Hp beschäftigt, leider aber nur mit Lesen. Also fordere ich nun noch mal alle auf, sich doch mal hier schriftlich zu beteiligen. Ihr könnt das ja auch anonym tun*g*. Außerdem geht es hier nicht nur um den Film Luther, sondern auch um die Person für sich!
      Also los, was lest ihr noch, schreibt doch mal was. Eure Meinung ist gefragt!

      mfg

      Michael ;)
      Du möchtest die Bibel näher kennenlernen, weißt aber nicht recht wie du vorgehen sollst? Vielleicht kann dir dabei ein Fernbibelkurs Hilfe sein. Interesse? www.dasleben.info