Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: | Life-in-Jesus |. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

371

Sonntag, 6. April 2014, 07:27

Recht und Gerechtigkeit tun ist dem HERRN lieber als Opfer. Sprüche 21,3

Ein reiner und unbefleckter Gottesdienst vor Gott, dem Vater, ist der: die Waisen und Witwen in ihrer Trübsal besuchen. Jakobus 1,27

Gott liebt mich und will durch mich alle Menschen lieben, besonders die es nötig haben. www.youtube.com/watch?v=EAA4ysfmFMo&list…4TE-mmPFGqIs9GQ

372

Montag, 7. April 2014, 07:39

Israel, du sollst mein Knecht sein; ich erwähle dich und verwerfe dich nicht. Jesaja 41,9

Nicht ihr habt mich erwählt, sondern ich habe euch erwählt und bestimmt, dass ihr hingeht und Frucht bringt und eure Frucht bleibt. Johannes 15,16

Es berührt mich immer wieder zu erkennen, dass Jesus mich erwählt hat sein Reich mitzubauen. www.youtube.com/watch?v=mqg0u0g4F1o

373

Dienstag, 8. April 2014, 08:15

Freuet euch mit Jerusalem und seid fröhlich über die Stadt, alle, die ihr sie lieb habt! Freuet euch mit ihr, alle, die ihr über sie traurig gewesen seid. Jesaja 66,10

Paulus schreibt: Ich danke meinem Gott, sooft ich euer gedenke - was ich allezeit tue in allen meinen Gebeten für euch alle, und ich tue das Gebet mit Freuden. Philipper 1,3-4

Es freut mich, dass ich für alle Menschen beten kann, so auch für die, die mir am Herzen liegen. www.youtube.com/watch?v=HYrJjokMk8k

374

Mittwoch, 9. April 2014, 09:22

Der HERR ist geduldig und von großer Kraft, vor dem niemand unschuldig ist. Nahum 1,3

Verachtest du den Reichtum seiner Güte, Geduld und Langmut? Weißt du nicht, dass dich Gottes Güte zur Buße leitet? Römer 2,4

Ich erfahre täglich Gottes Güte die mich dankbar macht und willig Gott zu dienen. www.youtube.com/watch?v=N4eSKEFjbSY

375

Donnerstag, 10. April 2014, 07:19

Er gedenkt ewiglich an seinen Bund, an das Wort, das er verheißen hat für tausend Geschlechter. Psalm 105,8

Des Herrn Wort bleibt in Ewigkeit. 1.Petrus 1,25

Es ermutigt und tröstet mich dass ich mich ganz auf Gottes Wort und seine Verheissungen verlassen kann. www.youtube.com/watch?v=Ci1seVQQm3c&inde…NqiqU-nMvmk7RcA

376

Freitag, 11. April 2014, 10:04

So wahr der HERR lebt: Was mein Gott sagen wird, das will ich reden. 2.Chronik 18,13

Christus spricht: Ich suche nicht meinen Willen, sondern den Willen dessen, der mich gesandt hat. Johannes 5,30

Gottes Willen ist dass Beste für mein Leben und das will ich auch weiter geben. www.youtube.com/watch?v=MDEMmrpGIR0

377

Samstag, 12. April 2014, 07:48

Steh ab vom Zorn und lass den Grimm, entrüste dich nicht, damit du nicht Unrecht tust. Psalm 37,8

Versündigt euch nicht, wenn ihr in Zorn geratet! Versöhnt euch wieder und lasst die Sonne nicht über eurem Zorn untergehen. Epheser 4,26

378

Sonntag, 13. April 2014, 07:24

Nimm ja nicht von meinem Munde das Wort der Wahrheit. Psalm 119,43

Die Menge, die Jesus voranging und nachfolgte, schrie: Hosianna dem Sohn Davids! Gelobt sei, der da kommt in dem Namen des Herrn! Hosianna in der Höhe! Matthäus 21,9

Auch ich will Gott loben für seine Liebe und Barmherzigkeit zu mir und allen Menschen. www.youtube.com/watch?v=eaB79Kl1vw8

379

Montag, 14. April 2014, 08:18

Der HERR, dein Gott, ist ein verzehrendes Feuer und ein eifernder Gott. 5.Mose 4,24

Jesus ging in den Tempel und fing an, die Händler auszutreiben, und sprach zu ihnen: Es steht geschrieben: »Mein Haus soll ein Bethaus sein«; ihr aber habt es zur Räuberhöhle gemacht. Lukas 19,45-46

Weil ich Jesus Christus vertraue und ihm nachfolge muss ich nicht mehr Gott Gericht fürchten. www.youtube.com/watch?v=HCOytGr3bi8&list…GqIs9GQ&index=6

380

Dienstag, 15. April 2014, 08:39

Alle warten auf dich, HERR, dass du ihnen Speise gebest zur rechten Zeit. Wenn du ihnen gibst, so sammeln sie; wenn du deine Hand auftust, so werden sie mit Gutem gesättigt. Psalm 104,27-28

Gott hat sich selbst nicht unbezeugt gelassen, hat viel Gutes getan und euch vom Himmel Regen und fruchtbare Zeiten gegeben, hat euch ernährt und eure Herzen mit Freude erfüllt. Apostelgeschichte 14,17

Ich staune über Gottes Güte, dass wir trotz unserer Bosheit noch leben und von ihm versorgt werden. www.youtube.com/watch?v=Oy25E1Jk05k

Thema bewerten