Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: | Life-in-Jesus |. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 16. Dezember 2008, 23:57

Wie Gott führt / Den WIllen Gottes erkennen

Hallo @ALL,
Ich denke für uns alles ist das Erkennen des Willens Gottes in unserem Leben etwas sehr wichtiges.
Es intressiert mich (und ich bin überzeugt auch andere), wie ihr in eurem Leben den Willen Gottes erkennt /erkannt habt und seine Führung erlebt.
Ich bin gespannt auf Zeugnisse, die uns näher zu Gott führen.
Bitte führt auch Bibelstellen an.
Den ich würde auch gerne erfahren, wie eurer Meinung nach die Leitung Gottes bzw. die Erkenntnis seines Willens praktisch und biblisch aussehen sollte.

Also dann. Lasst die Tastatur rattern.
Lg
:D

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »servant« (17. Dezember 2008, 23:41)


2

Freitag, 19. Dezember 2008, 14:40

Hallo zusammen,
Ich bin es noch mal.
Es hat leider bis jetzt noch niemand einen Beitrag hinzugefügt.
Ich will noch mal betonen, dass es ja nicht unbedingt ein Zeugnis sein muss. Denn wie gesagt: Ich fände auch sehr lohnenswert, euern biblisch gegründeter Standpunkt zu dem Thema "Wie Gott führt / Den Willen Gottes erkennen" zu erfahren.

3

Montag, 12. Januar 2009, 13:12

Hallo,
es ist zwar jetzt kein Zeugnis oder beispiel, aber ein sehr interessanter Vortrag über:
Wie kann ich Gottes Stimmme hören? - 11. Jugendkonferenz für Weltmission
von Hans-Peter Royer

http://www.sermon-online.de/search.pl?la…tegory=0&play=0

Gruß

Axel
Gruß von Axel
Surftipp: SRS-Motorrad

4

Donnerstag, 30. April 2009, 08:54

@ Axel:


Der Vortrag ist echt gut! :)

P.S.: Übrigens hat dieser Redner jedenfalls Humor (;) ).

5

Donnerstag, 30. April 2009, 15:58

Hi ihr alle!

Hmm also was mir so ab und an passiert und wo ich fest von überzeugt bin, dass das Gottes Führung ist:
Bei uns im Religionsunterricht gibt es öfter mal das Problem, oder vielleicht auch eher das Vorrecht, dass wir Fragen gestellt bekommen, die wir kaum beantworten können oder wo wir um Worte ringen.

(Mit "wir" mein ich ein anderes Mädchen, was im wahrsten Sinne des Wortes Gott sei Dank von der Realschule hochgekommen ist. Es hat sich rausgestellt, dass diese ebenfalls Christin ist, und das ist natürlich ein Riesensegen auf einer staatlichen Schule, wenn man da noch einen "Gleichgesinnten" hat.)

Wir beide müssen also öfter mal geradestehen und besonders eine Kurskameradin hat viele Fragen an uns, wie "Was ist der Heilige Geist?", "Warum ist Jesus gestorben?" etc. Es ist relativ kompliziert, dann als nicht geschulter Missionar dazustehn und reden zu müssen. Und hier hab ich schon sehr oft erfahren:

Wenn sie euch aber überliefern, so seid nicht besorgt, wie oder was ihr reden sollt; denn es wird euch in jener Stunde gegeben werden, was ihr reden sollt. Denn nicht ihr seid die Redenden, sondern der Geist eures Vaters, der in euch redet. (Matthäus 10,19.20)

Wir werden zwar nicht gerade überliefert, aber ich habe doch schon etliche Male gemerkt, wie da aus meinem Mund eine Antwort kam und ich mich an Dinge erinnerte, die genau passten, die ich aber schon lange nicht mehr gelesen oder gehört hatte. Da werden mir dann Worte in den Mund gelegt, die immer perfekt auf die Situation zugeschnitten sind...Ich weiß ja nicht, wie ihr das seht, aber ich finde, das ist ein Zeugnis von der Führung Gottes.


Lg von der Sara



P.S.: Für das Mädchen, das so viel fragt, könnt ihr mal beten, weil die nicht zum provozieren fragt, sondern das auch echt wissen möchte und verstehn...und die Materie ist einfach ein wenig hart...=)
Statt darüber zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen.

6

Montag, 4. Mai 2009, 21:39

Wertvoll! Wunder von Gottes Führung-Hermann Hofsäß-Unbedingt anhören.

Die Predigt stand unter dem Thema "Wunder von Gottes Führung" .
Doch völlig überraschend anders und unerwartet vom Hirten Hermann Hoffsäss vermittelt.
Damit die Hauptsache auch die Hauptsache bleibt.
Wunder von Gottes Führung

Thema bewerten