Sie sind nicht angemeldet.

31

Sonntag, 19. März 2006, 22:21

@spunk:
wohl möglich, dass dies sehr oft weggelassen wird.
Die meisten Flyer, Evangelisationen, Radiosendungen, Webseiten etc. gehen auch auf Bekehrung UND Taufe ein. (Als einzelne Themen wohl schon.) Gehst du bei deinen evangelistischen Gesprächen auch immer auf die Taufe ein?
M.W. nach ist eine Bekehrung ohne Taufe vor Gott auch gültig, d.h. der Mensch ist ohne Taufe nach seinem Tod in der Ewigkeit bei Gott.
Verstehe mich nicht falsch - ich will die Taufe nicht schlecht oder unwichtig machen. Ich will auch nicht fördern, dass man sie aufschiebt.
Gruß von Axel
Surftipp: SRS-Motorrad

32

Montag, 3. Juni 2013, 18:39

Hallo Liebes Forum!
Ist zwar etwas spät aber trotzdem.
Ich glaube schon, dass es möglich ist!
Falls ich mich nicht täusche hab meine ehemalige Religionslehrerin mal gesagt,
wenn derjenige getauft werden will ist es möglich und wird auch von der Kircher anerkannt.

Thema bewerten