Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-14 von insgesamt 14.

Freitag, 25. August 2006, 12:45

Forenbeitrag von: »asaph«

Evangelisation

Hallo, ich möchte auf folgende Veranstaltung hinweisen: Bitte werbt und betet dafür. danke! Andreas Evangelisation in Castrop-Rauxel

Montag, 20. März 2006, 15:45

Forenbeitrag von: »asaph«

Selbstmord?!

@spunk, ich spreche niemanden ab wiedergeboren zu sein oder nicht, aber nochmals : ..an den Früchten werdet ihr Sie erkennen... @@ was sagt die Bibel zum Selbstmordr? Apg 16:27-28 Zitat Als aber der Aufseher aus dem Schlaf auffuhr und sah die Türen des Gefängnisses offenstehen, zog er das Schwert und wollte sich selbst töten; denn er meinte, die Gefangenen wären entflohen. 28Paulus aber rief laut: Tu dir nichts an; denn wir sind alle hier! ... und die Reformatoren Matthew Henry: Zitat 1. He is a...

Montag, 20. März 2006, 14:50

Forenbeitrag von: »asaph«

Lästerung gegen den Schöpfer

Zitat Original von phantom Mir ging es um den Umgang in den Medien mit dem Thema Glauben/Religionen. Phantom o.k., aber haben wir von den Medien-welchern auch immer- irgend etwas positives zu erwarten ?

Freitag, 17. März 2006, 15:42

Forenbeitrag von: »asaph«

Selbstmord?!

... an den Früchten werdet ihr sie erkennen... Ich habe aus Zeitgründen nicht den ganzen thread gelesen, aber ich kann mir nicht vorstellen, daß ein Selbstmörder überhaupt wiedergeboren war: jetzt fallen mir gerade 2 Evangelikale zu diesem Thema ein: -Bonhoeffer wurde hingerichtet -Jochen Klepper beging, soweit ich weiß mit seiner Frau und Tochter, Selbstmord

Montag, 13. März 2006, 09:18

Forenbeitrag von: »asaph«

RE: Der Weg zum "glücklich sein" ?!

Wir finden nur in Jesus unser Glück. Jesus allein - none but Jesus

Montag, 13. März 2006, 09:13

Forenbeitrag von: »asaph«

RE: Lästerung gegen den Schöpfer

Das wundert mich überhaupt nicht. Die Medien , die du zitierst lese/schaue ich alle nicht (an), weil die säkularen Medien unseren Herrn ablehnen und seine Jünger verhöhnen (wie vor fast 2000 Jahren) Und wir dürfen die Welt mit ihren Medien nicht lieben. Zitat Habt nicht lieb die Welt noch was in der Welt ist. cWenn jemand die Welt liebhat, in dem ist nicht die Liebe des Vaters. 16Denn alles, was in der Welt ist, des Fleisches Lust und der Augen Lust und hoffärtiges Leben, ist nicht vom Vater, so...

Dienstag, 21. Februar 2006, 15:38

Forenbeitrag von: »asaph«

Jesus allein

Hallo Ben, hier noch 2 Ergänzungen 1) Zitat Apg 4,12 : Und in keinem andern ist das Heil, auch ist kein andrer Name unter dem Himmel den Menschen gegeben 2) Literatur Und die anderen Religionen und sehr empf.wert Warum ich nicht religiös bin fast alle Wege führen nach Rom - aber nur 1 Weg zu Gott ! Andreas

Montag, 20. Februar 2006, 13:49

Forenbeitrag von: »asaph«

RE: Ergänzung

Hi Ben , hier noch eine Ergänzung: Mat 12.34ff Zitat Ihr bSchlangenbrut, wie könnt ihr Gutes reden, die ihr böse seid? Wes das Herz voll ist, des geht der Mund über. 35Ein guter Mensch bringt Gutes hervor aus dem guten Schatz seines Herzens; und ein böser Mensch bringt Böses hervor aus seinem bösen Schatz. Aus meiner Erfahrung: Was ich halbherzig tue - daraus wird nichts! (Vor meiner Umkehr: die guten Dinge wie Uni und Familie) Was ich von Herzen tue - da bin ich voll dabei und es gelingt (Leide...

Montag, 20. Februar 2006, 13:31

Forenbeitrag von: »asaph«

RE: Wenn Spielen zur Sucht wird...

Es gibt nur einen der uns von allen Süchten und Begierden befreien kann - dafür ist er in diese Welt gekommen vor 2000 Jahren - Unser Herr und Heiland Jesus Christus ! Machen wir uns nichts vor- Die Psychologie hat versagt und kratzt ein biißchen an der Oberfläche. Aber der tiefe Kern be jeder Sünde ist die Abkehr von Gott. Jede Begierde und Sucht ist Götzendienst und beiseite Stellen von Gott. Wahre Freude kann nur von Gott kommen . !Und dahin müssen wir zurück! Alles andere sind Ersatzbefriedi...

Dienstag, 14. Februar 2006, 11:41

Forenbeitrag von: »asaph«

RE: Vom Umgang mit Aussagen der Bibel

Hallo mir fällt hier noch eine Bibelstelle von Petrus ein: 1.Pet 3.1 ff Zitat Desgleichen sollt ihr Frauen euch euren Männern unterordnen, damit auch die, die nicht an das Wort glauben, durch das Leben ihrer Frauen ohne Worte gewonnen werden, wenn sie sehen, wie ihr in Reinheit und Gottesfurcht lebt. Euer Schmuck soll nicht äußerlich sein wie Haarflechten, goldene Ketten oder prächtige Kleider, sondern der verborgene Mensch des Herzens im unvergänglichen Schmuck des sanften und stillen Geistes: ...

Montag, 13. Februar 2006, 11:30

Forenbeitrag von: »asaph«

RE: Irritierte Muslime

Zitat Original von Christopher Aber haben wir noch genug Gespür für die Heiligkeit Gottes und sind wir bezüglich der Achtung der Heiligkeit Gottes den Menschen ein Vorbild? Oder müssen etwa (wie im Artikel beschrieben) ehemalige Muslime, die zum Glauben an den Herrn Jesus gekommen sind, vor unserer geringen Heiligkeit erschrecken? Ja. Du triffst genau den Punkt. Wir können und sollten nur noch darum beten, daß wir die Heiligkeit Gottes erkennen (Spr.: Die Furcht Gottes ist der Anfang der Weishe...

Donnerstag, 9. Februar 2006, 11:52

Forenbeitrag von: »asaph«

addicted ? - süchtig ?

-> hier gibt's Hilfe Gefangene frei setzen Die Gnade sei mit euch - und setzte Euch frei

Donnerstag, 9. Februar 2006, 11:36

Forenbeitrag von: »asaph«

Islam-Karikaturen

Sorry Thorsten, Meine Antwort war unüberlegt: Ich meinte, wenn wir und unser Glaube richtig unter Druck geraten von Ungläubigen-dann soll ich leiden so wie Jesus für mich geliiten hat. Durch die Waffenrüstung (Glaube, Gebet und Wort Gottes) werden wir jeden Kampf mit dem Feind überstehen. Hier ist noch ein interessanter link zu dem Thema:

Montag, 6. Februar 2006, 12:44

Forenbeitrag von: »asaph«

RE: Islam-Karikaturen

Hallo Ben, unsere Mittel gegen solche Schmähungen ist Gottes Waffenrüstung (s. Eph 6.10ff)